Partner

Unsere Partner sorgen mit ihrem Fachwissen dauerhaft für hohe Kundenzufriedenheit. Die Qualität ihrer Lösungen und Services erfüllt alle Erwartungen. Hier finden Sie eine Auswahl unserer Partner.


Von der familieneigenen Kellerschmiede zum weltweit erfolgreichen Unternehmen für Sicherheit

1924, im kleinen Örtchen Volmarstein bei Wetter an der Ruhr: Dies war eine Zeit, in der die Menschen noch ins Lichtspielhaus gingen, um sich Stummfilme anzuschauen, in der Kinder auf kaum befahrbaren Straßen spielten und Computer noch reine Zukunftsmusik waren. Aber August Bremicker gelang 1924 mit seinen Söhnen das Meisterstück, ein Vorhangschloss auf den Markt zu bringen, das wegweisend für seine Zukunft und die seiner Familie war: das “Iron Rock”.

Damals begann die Familie in der Schmiede im Keller ihres Wohnhauses mit der Entwicklung und Produktion von Vorhangschlössern. Mit starker Konkurrenz: Denn in Volmarstein und Umgebung gab es in dieser Zeit viele solcher Schmieden. Aber August Bremicker und seine Söhne waren so erfolgreich, dass das Unternehmen rasch auf 300 Mitarbeiter anwuchs. Sodass 1929 die Produktionsstätte in der Hegestraße in Volmarstein gekauft wurde, die noch heute in Betrieb ist.

Sicher, zuverlässig, stabil: Dafür steht der Name ABUS 

Heute ist ABUS ein global agierendes Unternehmen, das in vierter Generation von der Familie geleitet wird. Und dessen Produkte weltweit für ihre Qualität geschätzt werden. Denn hier hat ABUS im Laufe seiner fast 100-jährigen Firmengeschichte Standards in Sachen Sicherheit gesetzt. Sicher, zuverlässig, stabil – dafür steht der Name ABUS. Dafür sprechen auch die Unternehmensbereiche Sicherheit Zuhause, Mobile Sicherheit und Objektsicherheit, die für die Bedürfnisse privater und gewerblicher Nutzer stetig weiterentwickelt werden. Sei es ein Vorhangschloss für den  Schuppen im Garten oder auf  hoher See, ein  Fahrradhelm für den Familienausflug oder internationale Radteams wie  Movistar bis hin zu Schließanlagen für das  Ritz-Carlton in Berlin oder den  Diamantenturm in Dubai.

Über 3500 Mitarbeiter weltweit sorgen für das gute Gefühl der Sicherheit

ABUS bekennt sich zum Produktionsstandort Deutschland. Zur ABUS Gruppe gehören die Unternehmen  ABUS August Bremicker Söhne KG am Gründungsstandort Wetter an der Ruhr,  ABUS Security-Center GmbH & Co. KG in Affing bei Augsburg und  ABUS Pfaffenhain GmbH in Jahnsdorf bei Chemnitz. An den fünf deutschen Standorten sowie den rund 21 Niederlassungen in Europa, den USA, Lateinamerika und Asien beschäftigt ABUS mehr als 3.500 Mitarbeiter.


JELD-WEN ist einer der weltweit größten Hersteller von Türen und Fenstern und betreibt über 117 Produktionsstätten in 19 Ländern, vor allem in Nordamerika, Europa und Australien. JELD-WEN entwickelt, produziert und vertreibt ein umfangreiches Sortiment an Innen- und Außentüren, Fenstern sowie verwandten Produkten für den Neubau und die Renovierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden. In der Region Zentraleuropa mit den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn sind Türlösungen unter den Marken JELD-WEN, DANA, KILSGAARD, Kellpax, sowie Domoferm und BOS ­­– Best Of Steel bekannt.

Die Marke JELD-WEN bietet ein umfangreiches Sortiment von hochwertigen Innentüren bis hin zu technischen Türlösungen für höchste Ansprüche, z. B. an Brand-, Rauch-, Schall-, Strahlenschutz oder Sicherheit im Objektbereich. Die Vermarktung ist auf den spezialisierten Fachhandel sowie den professionellen Verarbeiter ausgerichtet. Dank vielseitiger Systemlösungen für unterschiedlichste Marktsegmente und Anforderungen, engagierter Mitarbeiter und nicht zuletzt dank ihres einzigartigen Liefersystems 5plus steht die Marke JELD-WEN für Verlässlichkeit und Qualität auf höchstem Niveau.


Wir sind seit über 15 Jahren die Nr. 1 Fachhandelsmarke für Fenster und Türen – mit über 30.000 erfolgreich realisierten Projekten sind wir bevorzugter Partner für Fachhandel, Handwerk und Fensterbau.

In unserer Zentrale mitten im Herzen von Wuppertal, nur einen Steinwurf von der Wupper entfernt, sind alle Kernbereiche gebündelt. Hier arbeiten unter anderem die Bereiche Vertrieb, Marketing, Technik, Produktionsplanung und Logistik Hand in Hand um die optimale Betreuung unserer mehr als 1.800 Kunden zu gewährleisten.

Gemeinsam mit unseren Fachhandelspartnern vor Ort begleiten wir jedes Projekte vom ersten Entwurf und geben Tipps zur Auswahl der perfekten Fenster- und Haustürsystem.


Schon seit 1991 begeistert das Familienunternehmen Karcher GmbH Design Beschläge durch designorientierte Türbeschläge und Zubehör. Nach Markenaufbau, Erweiterung des Sortiments und Bürogebäude, erfolgte der Export-Aufbau in Europa. 2015 wurde die Karcher Design N.A. LLC in Seattle/USA gegründet, um den direkten Vertrieb am amerikanischen Markt zu stärken.

In 2016 feierte Karcher Design sein 25 jähriges Firmenjubiläum. In diesen 25 Jahren konnte das Unternehmen erfolgreich seine bedeutende Marktposition aufbauen. Unsere Positionierung als innovative, designorientierte Marke im Premiumsegment wird bereits seit der Jahrtausendwende auch über die Grenzen Europas rund um den Globus ausgebaut.

Ende 2018 wurde die Leitung des Unternehmens komplett an die Kinder Jan und Isabel Karcher übergeben.


Vom Zangenhandel zum Spezialgrosshandel

Im Jahre 1919 gründete der Kaufmann Adam Berkel einen Handel mit Zangen, Schraubenziehern, Schrauben und Drahtstiften in der Adalbertstraße in Fulda. Das Bestreben des Firmenchefs war es, ein Geschäft in der Stadtmitte zu errichten. Bereits 1922 erwarb Adam Berkel das Hausgrundstück am Buttermarkt 11/13 und 1930 kaufte er das Nebengrundstück Buttermarkt 15 dazu. Die Firma zog um, und da genügend Platz vorhanden war, wurde zusätzlich der Handel mit Furnier- und Tischlerplatten aufgenommen.
1948 verstarb der Unternehmer Adam Berkel. Sein Sohn Hans Adam, zu der Zeit schon Prokurist, übernahm die Führung des Unternehmens in der zweiten Generation.

1.800 Quadratmeter Verkaufsfläche, 8.000 Quadratmeter Lager, ein Komplettsortiment von über 30.000 Artikeln, Türen- und Bauelementeausstellung, Klinkenausstellung, Schlüssel- und Gravurdienst.

Die Berkel-Produktpalette reicht von Baubeschlägen, Eisenwaren, Schließanlagen, Befestigungstechnik- und Sicherheitstechnik über Bauelemente, Plattenbedarf und Material für den Innenausbau bis hin zu Holzbearbeitungsmaschinen, Absaug- und Heizanlagen sowie technisch- chemische Produkte. Hochwertige Werkzeuge für Schreiner, holzverarbeitende Betriebe und Metallbauer finden Sie ebenso bei uns wie klassisches Werkzeug für Industrie und Handwerk


TÜREN AUS DEM MÜNSTERLAND

Erfolg basiert auf Tradition

Die Wurzeln unseres Familienunternehmens reichen zurück bis in das Jahr 1904. Hermann Schwering gründete ein Baugeschäft im westfälischen Reken mit angrenzender Bauschreinerei. Dank Unternehmergeist und engagierter Mitarbeiter ist daraus bis heute – und darauf sind wir stolz – einer der bedeutendsten Türenhersteller Deutschlands geworden.

Nach wie vor produzieren wir in Reken, im Herzen des Münsterlandes, mit über 200 Mitarbeitern Innentüren und Zargen, die unter dem Markennamen „ringo®“ im Fachhandel bekannt sind.

Als einer der letzten echten Vollsortimenter, stellen wir Innentüren- und Zargen in den Oberflächen Furnier, Lack, HPL und CPL her und vervollständigen unser Sortiment durch eine Vielzahl von Handelswaren. Ob Funktionstüren für Objekte oder Innentüren für Einfamilienhäuser, ringo® bietet für jeden Einsatzort die richtige Tür.


Egger Gruppe

Von Europa aus in die ganze Welt – EGGER denkt global und handelt lokal. Entscheidend ist die Nähe zu unseren Kunden und unseren Rohstoffen, daher sind wir in acht europäischen Ländern mit 18 Werken sowie mit unserem ersten außereuropäischen Werk in Concordia, Argentinien, vertreten. Mit unseren 26 Vertriebsbüros und durch ein internationales Netzwerk an Handelspartnern in 90 Ländern, vertreiben wir unsere Produkte weltweit.

WIR SIND DIE FÜHRENDE MARKE FÜR LÖSUNGEN RUND UM DAS LEBEN UND ARBEITEN MIT HOLZ. © EGGER Gruppe

Reckendrees Bauelemente

QUALITÄT IN ZWEITER GENERATION

Höchste Kundenzufriedenheit durch individuelle Lösungen und Qualität aus Deutschland: Dafür steht seit über 40 Jahren die Reckendrees-Bauelemente GmbH aus Verl.

Innovativ und modern in unserem Denken und Handeln, traditionell – ja sogar ostwestfälisch – wenn es um gute und ehrliche deutsche Handwerkskunst geht: diese Mischung macht unser Unternehmen aus. Bereits seit der Gründung durch Heinrich Reckendrees im Jahr 1978 ist unser Unternehmen auf anspruchsvolle Fenster- und Türsysteme höchster Qualität spezialisiert. Auch heute noch leisten wir immer mehr, als es die Norm vorgibt – diese Richtlinie unseres Firmengründers dient uns als Messlatte, damit das Gesamtergebnis Ihre hohen Ansprüche erfüllt.

RECKENDREES SCHAFFT LEBENSQUALITÄT

Hochwertige und langlebige Produkte, kompetente und erfahrene Mitarbeiter sowie eine breite Palette an Dienstleistungen und Service: Mit den Fenster- und Türsystemen von Reckendrees erhalten Sie immer auch ein Stück Lebensqualität. Durch unsere Fenster und Türen werten Sie Ihre Immobilie auf, senken Ihre Energiekosten und sorgen für himmlische Ruhe in Ihrem Zuhause. Und das SafeHome-Konzept garantiert Ihnen bereits in der Standardausstattung verstärkten Einbruchsschutz durch viele Sicherheitsdetails. So ist das, was Ihnen wertvoll ist, immer gut geschützt – selbst im Schlaf oder während des Urlaubs.